Kiruna - Schweden

23. Dezember 2009

Auf dem Weg nach Schweden überfliegen wir die Wolkendecke

Stockholm

Stockholm

Stockholm

und nochmals Stockholm

Am Stockholmer Bahnhof warten wir auf den Zug nach Kiruna. Leider ohne unser Gepäck, dieses geniesst noch die Schweizerluft am Flughafen in Zürich. Also sofort alles Geld zum Kleiderkaufen ausgeben, jetzt haben wir ja einen Grund dafür.

kein Kommentar...

nach Hinten

nach Vorne

Kiruna hat eine wunderschöne und einzigartige Landschaft mit einer gorssen vielfalt von Tieren. Da gehen wir also gleich einen halben Kilometer unter die Oberfläche und betrachten die Magnetitmine.

Schatz & Schatz

anderer Schatz

Versteckspielen...

Das sind Abfallprodukte(!) der Mine

hehe...

hihi...

Die grösste und einzige Skipiste von Kiruna.

Das berühmte Eishotel aus Schnee und Eis. Die Zimmer wurden von verschiedenen Künstler individuell gestaltet und mit Eis und Lichtspielen ausgeschmückt.

Cool

Heiss

Drei

Zwei

Eins

Meins

Auf der Skipiste

Einige Eindrücke vom Spaziergang durch Kiruna

Spielzeug für Erwachsene

Mit dem Schneetöff quer durch die Landschaft

bei einer kleinen Pause in einem gemütlich warmen Häuschen kräftigen wir uns mit warmen Getränken und einem Häppchen Rentierherz

Alles Gute zum Geburtstag!

Tinu am spielen

Wir am spielen

mmmmmh...

kein Kommentar

auch kein Kommentar

Aufgeregte Hunde kurz vor dem Start

kleine Pause zum Aufwärmen

Das Ende unserer Reise, begleitet vom Vollmond

Also bitte nicht gleich losheulen...